Logo rad-net ROSE Team Logo UCI Europe Tour

rad-net ROSE Team bereitet sich auf Mallorca für die Saison 2016 vor

Nachricht vom 12.02.2016

rad-net ROSE-Fahrer Michel Koch ist sicher auf Mallorca angekommen - genauso wie sein Rennrad im B+W Bikecase. Foto: rad-net ROSE Team

Die Straßenfahrer des rad-net ROSE Teams starten heute mit einem Trainingslager auf Mallorca in die Saison 2016. Unter der Leitung des Sportlichen Leiters und U23-Bundestrainers Ralf Grabsch bereiten sich Pascal Ackermann, Patrick Haller, Michel Koch, Marco Mathis, Jan Tschernoster und Mario Vogt bis zum 27. Februar auf die bevorstehenden Aufgaben vor.

«Das Trainingslager liegt genau richtig, denn eine Woche später starten wir bei dem ersten Rennen und werden so darauf bestens vorbereitet sein», erklärt Grabsch. Los geht es am 6. März beim GP Lillers (UCI 1.2/Frankreich), gefolgt von dem nationalen belgischen Rennen GP Wanzele am 9. März, sowie dem Dorpenomloop Rucphen (UCI 1.2/Niederlande) am 13. März und dem U26-Rennen Handzame Classic (Belgien) am 18. März. Dann steht mit der Tour de Normandie vom 21. bis 27. März ein erster kleiner Höhepunkt im Rennkalender des rad-net ROSE Teams. Die sechs Rennfahrer im Trainingslager auf Mallorca sollen dann auch den Kern für die ersten Straßenrennen der Saison 2016 bilden.

Für die Bahnfahrer des rad-net ROSE Teams rund um den Deutschen Verfolgungsmeister und Vize-Europameister Domenic Weinstein geht es derweil um die Qualifikation und Vorbereitung für die Weltmeisterschaften vom 2. bis 6. März in London und damit auch teilweise um die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Sie befinden sich derzeit auf der Radrennbahn in Frankfurt/Oder und holen sich den letzten Schliff für die Welttitelkämpfe.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Geßner spurtet bei der Tour de Normandie auf den zweiten Platz

24.03.2017 | Konrad Geßner vom rad-net ROSE Team hat bei der 37. Tour de Normandie (UCI 2.2) seinen ersten Saisonsieg knapp verpasst. Auf der fünften Etappe der prestigeträchtigen Rundfahrt von La Ferté-Macé nach Bagnoles-de-l'Orne über 158,8 Kilometer musste sich der 21-Jährige nur Johim Ariesen (Metec-TKH) geschlagen geben und belegte den zweiten Platz.

Lesen Sie weiter »

Geßner Tagessiebter in der Normandie

23.03.2017 | Auf der vierten Etappe der Tour de Normandie (UCI 2.2) hat Konrad Geßner vom rad-net ROSE Team sorgte für die erste Top Ten-Platzierung. Im Massensprint nach 163 Kilometern von Le Neubourg nach Argentan spurtete der 21-Jährige auf den siebten Rang.

Lesen Sie weiter »

Tour de Normandie: Wichtiger Gradmesser für das rad-net ROSE Team

17.03.2017 | Ab Montag findet die Tour de Normandie (UCI 2.2) statt. Mit dabei ist das rad-net ROSE Team, für dass die französische Rundfahrt über sieben Tage ein erster wichtiger Gradmesser in der noch jungen Saison ist. Doch bevor es nach Frankreich geht, sind vier Rennfahrer des rad-net ROSE Teams heute mit der deutschen Nationalmannschaft noch bei der Handzame Challenge im Einsatz.

Lesen Sie weiter »

Aktuelle Bilder

Zur Galerie »

Unsere Partner




Presseverteiler

Bleiben Sie aktuell und erhalten Sie alle Nachrichten vom Team über unseren Presseverteiler:
Hier eintragen »

Kontakt

Bei Fragen rund um das rad-net ROSE Team wenden Sie sich gerne an:

rad-net.sports GmbH
Bonsmannstr. 36
58099 Hagen

Tel.: 02331 - 73 96 550
Fax.: 02331 - 96 31 83
info [at] rad-net-sports.de


Impressum