Logo rad-net ROSE Team Logo UCI Europe Tour

rad-net ROSE Team bereitet sich auf Mallorca für die Saison 2016 vor

Nachricht vom 12.02.2016

rad-net ROSE-Fahrer Michel Koch ist sicher auf Mallorca angekommen - genauso wie sein Rennrad im B+W Bikecase. Foto: rad-net ROSE Team

Die Straßenfahrer des rad-net ROSE Teams starten heute mit einem Trainingslager auf Mallorca in die Saison 2016. Unter der Leitung des Sportlichen Leiters und U23-Bundestrainers Ralf Grabsch bereiten sich Pascal Ackermann, Patrick Haller, Michel Koch, Marco Mathis, Jan Tschernoster und Mario Vogt bis zum 27. Februar auf die bevorstehenden Aufgaben vor.

«Das Trainingslager liegt genau richtig, denn eine Woche später starten wir bei dem ersten Rennen und werden so darauf bestens vorbereitet sein», erklärt Grabsch. Los geht es am 6. März beim GP Lillers (UCI 1.2/Frankreich), gefolgt von dem nationalen belgischen Rennen GP Wanzele am 9. März, sowie dem Dorpenomloop Rucphen (UCI 1.2/Niederlande) am 13. März und dem U26-Rennen Handzame Classic (Belgien) am 18. März. Dann steht mit der Tour de Normandie vom 21. bis 27. März ein erster kleiner Höhepunkt im Rennkalender des rad-net ROSE Teams. Die sechs Rennfahrer im Trainingslager auf Mallorca sollen dann auch den Kern für die ersten Straßenrennen der Saison 2016 bilden.

Für die Bahnfahrer des rad-net ROSE Teams rund um den Deutschen Verfolgungsmeister und Vize-Europameister Domenic Weinstein geht es derweil um die Qualifikation und Vorbereitung für die Weltmeisterschaften vom 2. bis 6. März in London und damit auch teilweise um die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Sie befinden sich derzeit auf der Radrennbahn in Frankfurt/Oder und holen sich den letzten Schliff für die Welttitelkämpfe.


Weitere aktuelle Nachrichten:

Mathis Gesamtdritter der Dookola-Mazowsza

30.07.2016 | Marco Mathis vom rad-net ROSE Team hat die Dookola Mazowsza (UCI 2.2) auf dem dritten Gesamtrang beendet. Nach vier Etappen musste sich der 22-Jährige nur Matti Manninen (Bliz-Merida) und Adrian Banaszek (Verva-ActiveJet) um sieben beziehungsweise sechs Sekunden geschlagen geben. Zudem sicherte sich Mathis den Gesamtsieg in der Nachwuchswertung.

Lesen Sie weiter »

Dookola Mazowsza: Beyer verliert Gelb - Mathis neuer Gesamtzweiter

29.07.2016 | Maximilian Beyer musste zwar auf der zweiten Etappe der Dookola Mazowsza in Polen sein Gelbes Führungstrikot wieder abgeben, aber mit Marco Mathis befindet sich ein weiterer Rennfahrer des rad-net ROSE Teams in Lauerposition in Sachen Gesamtsieg. Mathis belegte auf dem 168 Kilometer langen Teilstück rund um Teresin den vierten Platz und verbesserte sich dadurch auf den zweiten Platz im Gesamtklassement.

Lesen Sie weiter »

Beyer holt Etappensieg bei Dookola Mazowsza

28.07.2016 | Nach seinem dritten Platz im Prolog hat rad-net ROSE-Fahrer Maximilian Beyer heute die erste Etappe der Dookolo Mazowsza gewonnen und damit auch die Gesamtführung. Nach 163 Kilometern ließ Beyer im Sprint souverän Alois Kankovsky (Whirlpool-Author) und Alan Banaszek (CCC Sprandi-Polkowice) hinter sich.

Lesen Sie weiter »

Aktuelle Bilder

Zur Galerie »

Unsere Partner




Presseverteiler

Bleiben Sie aktuell und erhalten Sie alle Nachrichten vom Team über unseren Presseverteiler:
Hier eintragen »

Kontakt

Bei Fragen rund um das rad-net ROSE Team wenden Sie sich gerne an:

rad-net.sports GmbH
Bonsmannstr. 36
58099 Hagen

Tel.: 02331 - 73 96 550
Fax.: 02331 - 96 31 83
info [at] rad-net-sports.de


Impressum