Logo rad-net ROSE Team Logo UCI Europe Tour

rad-net ROSE Team am Wochenende bei der Straßen-DM im Einsatz

Nachricht vom 22.06.2017

Das rad-net ROSE Team fährt am Wochenende bei der Straßen-DM. Foto: rad-net ROSE Team

Am kommenden Wochenende startet das rad-net ROSE Team mit insgesamt sieben Rennfahrern bei der Deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen in Chemnitz. Die U23-Meisterschaft im Kampf gegen die Uhr ist gleichzeitig ein Lauf der «Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga».

Jasper Frahm, Konrad Geßner, Felix Groß, Patrick Haller und Tobias Nolde werden im Zeitfahren der U23-Klasse (31,2 Kilometer) starten. Ein Favorit ist in dem großen Feld schwer auszumachen. Beim rad-net ROSE Team sieht der Sportliche Leiter Ralf Grabsch hier für Patrick Haller und Tobias Nolde die größten Chancen. «Dieses Jahr ist alles offen. Die Top-Zeitfahrer fahren alle in der Elite-Klasse. Wenn man sich die Form von Patrick und Tobias in den letzten beiden Wochen ansieht, dann haben sie sicherlich gute Möglichkeiten», so Grabsch.

Domenic Weinstein nimmt bei den Elite Männern (48 Kilometer) teil, wo der vierfache Weltmeister Tony Martin (Katusha-Alpecin) seinen DM-Titel verteidigen will. Auch Weinstein zeigte sich in den vergangenen Wochen mit starker Form, als er bei der Bahn-DM einen neuen deutschen Rekord in der Einerverfolgung fuhr. «Er hat hier aber eine harte Gegnerschaft und 48 Kilometer sind nochmal was ganz anderes als vier Kilometer. Aber wenn er das Selbstbewusstsein von der Bahn-DM mitbringt, dann kann er hier eventuell für eine Überraschung sorgen», sagt Grabsch.

In das Straßenrennen geht das rad-net ROSE Team neben Frahm, Geßner, Groß, Haller, Nolde und Weinstein zusätzlich mit dem erfahrenen Leif Lampater. Der 19,4 Kilometer lange Stadtkurs, auf dem elf Runden und damit 216 Kilometer zu fahren sind, ist anspruchsvoll. «Wir wollen uns auf jeden Fall zeigen und gut verkaufen», sagt Grabsch. Titelverteidiger ist André Greipel (Lotto-Soudal).


Weitere aktuelle Nachrichten:

Haller bekommt nach Ergebniskorrektur U23-Titel im Zeitfahren zugesprochen

26.06.2017 | rad-net ROSE-Fahrer Patrick Haller ist Deutscher U23-Meister im Einzelzeitfahren. Zwei Tage nach dem Rennen wurde ihm der Titel zugesprochen, da nach erneuter Kontrolle aller elektronischen und manuellen Aufzeichnungen ein Auswertungsfehler erkannt wurde. Die Fahrzeit des ursprünglichen Siegers Richard Banusch wurde auf 39:14 Minuten korrigiert und das Ergebnis der deutschen U23-Meisterschaft im Einzelzeitfahren entsprechend angepasst.

Lesen Sie weiter »

Haller holt DM-Silber im U23-Zeitfahren

23.06.2017 | Patrick Haller vom rad-net ROSE Team hat bei der Deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren in der U23-Klasse die Silbermedaille gewonnen. Nach 31,2 Kilometern musste sich der 19-Jährige in 38:24 Minuten nur um 23 Sekunden Richard Banusch (LKT-Team Brandenburg) geschlagen geben.

Lesen Sie weiter »

Jan Tschernoster fällt 2017 komplett aus

21.06.2017 | rad-net ROSE-Fahrer Jan Tschernoster wird in der Saison 2017 keine Rennen mehr bestreiten und damit die komplette Saison ausfallen.

Lesen Sie weiter »

Aktuelle Bilder

Zur Galerie »

Unsere Partner




Presseverteiler

Bleiben Sie aktuell und erhalten Sie alle Nachrichten vom Team über unseren Presseverteiler:
Hier eintragen »

Kontakt

Bei Fragen rund um das rad-net ROSE Team wenden Sie sich gerne an:

rad-net.sports GmbH
Bonsmannstr. 36
58099 Hagen

Tel.: 02331 - 73 96 550
Fax.: 02331 - 96 31 83
info [at] rad-net-sports.de


Impressum