Loading...
10
06
2020

Uhlig fährt bei IL Sano Cup in Pilsen aufs Podest

Henri Uhlig hat für den ersten Podest-Platz des rad-net ROSE Teams 2020 gesorgt. Beim sehr stark besetzten IL Sano Cup in Pilsen (Tschechien), der trotz Corona-Krise wie geplant ausgetragen wird, belegte der 18-Jährige den zweiten Platz. Am Start des 60 Runden beziehungsweise 66 Kilometer langen Kri...

02
06
2020

Pakalski Fünfter auf dem Sachsenring

Henrik Pakalski vom rad-net ROSE Team hat beim 72. Sachsenringradrennen, das erste Radrennen in Deutschland seit Ausbruch der Corona-Pandemie, einen guten fünften Platz belegt. Während drei Ausreißer den Sieg unter sich ausmachten, wurde der 21-Jährige nach 120 schweren Kilometern im Sprint des Haup...

29
05
2020

rad-net ROSE Team startet bei 72. Sachsenringradrennen

Am kommenden Sonntag, den 31. Mai, findet mit dem 72. Sachsenringradrennen erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder ein Radrennen statt. Startberechtigt sind gemäß der Auflagen nur 50 Vertragssportler sowie Athleten der Bundeskader, wozu die Rennfahrer des rad-net ROSE Teams gehören. So tri...

25
05
2020

Pakalski schafft «Everest-Challenge»

Einer besonderen Herausforderung hat sich rad-net ROSE-Fahrer Henrik Pakalski am Sonntag gestellt. Auf der Online-Plattform «Zwift» bestritt er die «Everest-Challenge» und erklomm 8848 Höhenmeter am Stück. Geschafft war die «Everest-Challenge» für den 21-Jährigen nach 9:16:40 Stunden und 207 gefahre...

19
05
2020

rad-net ROSE-Gastfahrerin Kasper holt Gesamtsieg bei GCA-Liga

rad-net ROSE-Gastfahrerin Romy Kasper hat sich den Gesamtsieg in der «GCA Liga powered by Müller – Die lila Logistik» nicht mehr nehmen lassen. Sie sicherte sich auch den Tagessieg im abschließenden Rennen und baute ihre Führung damit sogar noch aus, nachdem sie die Spitzenposition seit ihrem Sieg i...

28
04
2020

Uhlig Fünfter beim Auftakt der SEG eRacing Academy

Henri Uhlig vom rad-net ROSE Team hat sich zum Auftakt der internationalen virtuellen U23-Rennserie «SEG eRacing Academy» stark präsentiert und in dem Kriterium den fünften Platz belegt. «Das Rennen war vom Start weg super schnell, weswegen es auch kaum Ausreißversuche gab», berichtete Uhlig. So dez...