Loading...
09
05
2022
Marina di Carrara

Benz Dritter beim GP Industrie del Marmo

Pirmin Benz (2. v. re.) wurde Dritter bei GP Industrie del Marmo. Foto: rad-net ROSE Team

Pirmin Benz vom rad-net ROSE Team hat beim 33. Gran Premio Industrie del Marmo (UCI 1.2) einen starken dritten Platz belegt. Schneller als der 21-Jährige waren nach 174 Kilometern rund um Marina di Carrara nur die beiden Italiener Alessio Martinelli (Bardiani CSF-Faizanè) und Francesco Busatto (General Store-Essegibi-F.Ili Curia).

Nach 135 Kilometern hatten sich aus einer rund 30-köpfigen ersten Gruppe des Feldes vier Fahrer lösen können. Martinelli und Busatto konnten ihre beiden Mitstreiter abschütteln und fuhren zu zweit in Richtung Ziel. Doch sie hatten die Rechnung ohne Benz gemacht. «Es lief für mich echt gut und ich habe mich gut gefühlt. Also habe in der letzten Runde alleine zur Spitze auffahren können», berichtete Benz.

Damit machten drei Fahrer den Sieg unter sich aus. Benz fehlte jedoch nach seinem Kraftakt im finalen Sprint etwas Power, um seine beiden Kontrahenten schlagen zu können und musste sich mit einem guten dritten Platz zufrieden geben. «Im Zielsprint haben mir dann leider ein bisschen die Körner gefehlt. Aber ich bin trotzdem mega zufrieden», so Benz. Auch Ralf Grabsch, Sportlicher Leiter des rad-net ROSE Teams lobte seinen Schützling: «Das war eine richtig starke Leistung!»