Loading...
22
06
2021
Hagen

Deutschland-Tour: rad-net ROSE Team startet als Nationalmannschaft

rad-net ROSE-Fahrer Pirmin Benz mischt bei der Straßen-DM im Peloton der WorldTour-Profis mit. Foto: Dominic Reichert

Die Ausrichter der Deutschland-Tour haben heute die teilnehmenden Continental-Teams für die diesjährige Austragung bekannt gegeben. Das rad-net ROSE Team wird nicht in gewohnter Form starten, sondern als Mixed-Team des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit von der Partie sein.

Das sechsköpfige Nationalteam wird aus Fahrern des rad-net ROSE Teams, welches seit Jahren deutsche Talente entdeckt und fördert, bestehen, und durch zwei WorldTour-Profis ergänzt. Dadurch werden vier Rennfahrer des rad-net ROSE Teams die Chance erhalten, als deutsche Nationalmannschaft die Rundfahrt zu bestreiten.

«Wir freuen uns, dass vier unserer Rennfahrer die Chance erhalten, bei Deutschlands größtem Radrennen zu fahren und sich dort mit einer Reihe Weltklasse-Profis messen können», so Teammanager Ulrich Müller. «Die Möglichkeit, mit zwei erfahrenen WorldTour-Profis so eine wichtige Rundfahrt zu bestreiten, kann auch für die weitere Entwicklung unserer Rennfahrer Gold wert sein. Das Team wird davon sicherlich bereits in den der Deutschland-Tour folgenden Rennen profitieren. Unser Team – Fahrer sowie Betreuer – kann es kaum erwarten, dass die Deutschland-Tour endlich losgeht und wird sich optimal darauf vorbereiten.»

Die Deutschland-Tour (UCI 2.Pro) startet am 26. August in Stralsund und endet nach vier Etappen am 29. August in Nürnberg. Insgesamt nehmen 22 Mannschaften, bestehend aus zehn WorldTour-Teams, sieben ProTeams, vier Continental-Teams und einer BDR-Nationalmannschaft, an dem viertägigen Etappenrennen teil.