Loading...
14
10
2019
Apeldoorn

Heizomat rad-net.de mit sechs Fahrern bei Bahn-EM vertreten

Der Heizomat rad-net.de-Vierer bei der Bahn-DM in Berlin. Foto: Lars Halfpap

Am Mittwoch beginnt die Bahn-Europameisterschaft im niederländischen Apeldoorn. Für die Titelkämpfe vom 16. bis 20. Oktober wurden vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit Maximilian Beyer, Felix Groß, Theo Reinhardt, Leon Rohde, Nils Schomber und Domenic Weinstein sechs Rennfahrer des Teams Heizomat rad-net.de nominiert.

Angeführt wird die EM-Mannschaft von Weinstein und Reinhardt. Weinstein will seinen Titel in der Einerverfolgung verteidigen. Reinhardt holte im vergangenen Jahr gemeinsam mit Roger Kluge EM-Silber im Zweiermannschaftsfahren und als amtierender Weltmeister ist er natürlich auch bei den kontinentalen Meisterschaften einer der Favoriten. Er wird voraussichtlich mit Beyer fahren, mit dem er Anfang August auch Deutscher Meister im Madison wurde.

Aber auch auf der Mannschaftsverfolgung liegt der Fokus und Sven Meyer, Sportlicher Leiter des Teams Heizomat rad-net.de und Ausdauer-Bundestrainer, hat als Ziel eine Spitzenplatzierung, beziehungsweise das Finale, vorgegeben. 2018 verpasste das deutsche Quartett mit Rang vier ganz knapp eine Medaille.

Am Mittwoch steht zunächst die Qualifikation in der Mannschaftsverfolgung auf dem Programm, die Entscheidung fällt am Donnerstag, genauso wie im Scratch. Am Mittwoch wird zudem der Titel im Ausscheidungsfahren vergeben. Am Freitag wird im Omnium um den Titel gefahren und am Samstag in der Einerverfolgung. Sonntag werden die Medaillen im Zweiermannschaftsfahren vergeben.

Die Rennfahrer des Teams Heizomat rad-net.de bei der Bahn-EM:
Maximilian Beyer, Felix Groß, Theo Reinhardt, Leon Rohde, Nils Schomber, Domenic Weinstein
Sportlicher Leiter: Sven Meyer