Loading...
01
12
2020
Hagen

Malcharek fährt ab 2021 für das rad-net ROSE Team

Moritz Malcharek fährt ab 2021 für das rad-net ROSE Team. Foto: Renate Franz

Moritz Malcharek fährt ab der Saison 2021 für das rad-net ROSE Team. Der 23-jährige Bahn-Spezialist ist die dritte Neuverpflichtung des deutschen Continental-Teams mit Sitz in Hagen.

Im vergangenen Jahr feierte Malcharek mit dem Gewinn der U23-Europameisterschaft im Scratch seinen bislang größten Erfolg. Zudem konnte er 2018 bei seinem Weltcup-Debüt schon einen Sieg im Punktefahren und im gleichen Jahr EM-Silber der U23-Klasse im Omnium einfahren. Weitere Erfolge in seinem Palmares sind EM-Bronze im Omnium 2019 sowie zwei Siege in den U23-Rennen der Sechstagerennen in Bremen und Berlin.

Im kommenden Jahr will er einen weiteren Schritt nach vorne machen. «Ich erhoffe mir, dass ich mich in einem professionellem Umfeld mit guten Trainingspartnern nochmal weiterentwickeln kann», so Malcharek. Auch hofft der Berliner darauf, wieder mehr Rennen fahren zu können. «Sportlich habe ich das Ziel erfolgreich an der WM teilzunehmen», erklärt Malcharek.

Kürzlich konnte das rad-net ROSE Team bereits die beiden Nachwuchstalente Moritz Kretschy (U19-Welt- und Europameister) und Laurin Drescher (U19-Europameister) an sich binden.