Loading...
14
01
2020
Albstadt

Uhlig Sechster bei Cross-DM U23

Henri Uhlig vom rad-net ROSE Team hat bei der Deutschen U23-Meisterschaft im Cyclo-Cross in Albstadt (Baden-Württemberg) einen guten sechsten Platz belegt.

Uhlig hatte sich bei seiner ersten Meisterschaft in der U23-Klasse als Ziel die Top 5 gesetzt. Doch von Beginn des Rennens an lief es für den 18-Jährigen alles andere als gut. Mehrere Stürze und Defekte bremsten ihn aus und er musste sich von weit hinten wieder nach vorne kämpfen. «Im Rennen flog ich, aber ich flog auch oft mit dem Gesicht in den Dreck», berichtete Uhlig leicht selbstironisch. «Ein paar technische Probleme haben mich auch weit zurück geworfen.»

«Auf den letzten zwei Runden war ich der schnellste, aber eben nicht schnell genug», bedauerte er. Damit konnte der Hagelstädter aber noch zu Tim Wollenberg (Maloja Pushbikers) aufschließen, unterlag diesem aber im Spurt um Platz fünf ganz knapp. «Der sechste Platz ist nicht das Ergebnis, was ich mir erhofft hatte. Es ist ein Ergebnis, was leider die Leistung nicht widerspiegelt», so Henri Uhlig etwas enttäuscht. Der Sieg ging an Tom Lindner (P&S Metalltechnik).

Mit Pirmin Benz war noch ein zweiter rad-net ROSE-Fahrer bei der U23-DM am Start. Er kam auf Rang 14 ins Ziel. «Es lief nicht so, wie ich es mir vorgestelt hatte. Ich bin mit der Strecke und dem Untergrund nicht richtig klargekommen, da es sehr rutschig war», bilanzierte Benz.